Als Literaturagentur nutzen wir unsere Erfahrung und unsere Kontakte zu deutschen Publikumsverlagen, um Ihr Manuskript an einen passenden Verwerter, also einen Verlag, zu vermitteln. Dabei unterstützen wir Sie neben einem umfangreichen Korrektorat und Lektorat bei den Verhandlungen mit interessierten Verlagen und begleiten Ihr Projekt intensiv bis zur Vertragsunterschrift.
Wir begleiten Sie von der ersten Idee an, optimieren Ihr Exposé, sprechen gezielt passende Verwerter für Ihr Projekt an und übernehmen für Sie die Vertragsverhandlungen, um die optimalen Konditionen für Sie herauszuholen. Außerdem achten wir darauf, dass alle vertraglich fixierten Absprachen mit den Verwertern eingehalten werden und dass die Abrechnung und Zahlung Ihrer Honorare korrekt abläuft.
Bewerbungen können wir ausschließlich in elektronischer Form (info@wort-union.de) akzeptieren. Bitte beachten Sie hierbei unsere detaillierten Hinweise zur Manuskripteinsendung.
Wir nehmen sowohl von erfahrenen Autor:innen als auch von Newcomern Projekte an – sofern das Manuskript uns überzeugt.
Die Prüfung und begleitende Betreuung Ihres Projektes ist für Sie selbstverständlich kostenlos. Erst bei erfolgreicher Vermittlung beanspruchen wir einen vorher festgelegten Prozentsatz der Einnahmen als Erfolgshonorar für unsere Arbeit.
Das Exposé ist Ihr größtes Verkaufsargument, das Aushängeschild Ihres Projekts, der Beweis dafür, dass Sie kreativ UND organisiert sind. Durch das Exposé können interessierte Verwerter sich einen ersten Eindruck von der Qualität und dem Potential Ihres Projektes verschaffen.
Nein. Wir vermitteln keine Projekte ohne Ihre Zustimmung.
Wir vertreten Autor:innen und Projekte, die handwerklich gut, inhaltlich originell und wirtschaftlich erfolgversprechend sind. Einen Überblick über erfolgreiche Vermittlungen der Vergangenheit finden sie hier.
Nein. Diese Garantie können wir Ihnen leider nicht geben. Aber wir setzen unsere gesamte Erfahrung und unsere Kontakte dafür ein, mit Ihnen bis ins Ziel zu kommen und Ihnen den Weg dorthin zu ebnen.